Oranex® Kraftreiniger

Sauberkeit und Hygiene für das ganze Haus

Im Haushalt findet Oranex® Kraftreiniger vielseitige Anwendung und wie immer Sie es einsetzen, der frische Orangenduft wird Ihnen angenehm auffallen. Oranex® Kraftreiniger setzt sich aus verschiedenen Substanzen zusammen, von denen jede für sich schon ein bewährtes Reinigungsmittel darstellt.

Oranex Kraftreiniger

Oranex Kraftreiniger

Mit Oranex® Kraftreiniger entfernen Sie auch Fettspritzer in der Küche, gleichzeitig beseitigt der angenehme Orangenduft unangenehme Gerüche. Je nach Dosierung nochmals feucht nachwischen.

Weitere Anwendungsgebiete:
Fußböden, Teer, Öl- und Farbflecke (auch an Auto und Motorrad), Kugelschreiberflecken (Solange sie noch nicht tief ins Gewebe vorgedrungen sind, lassen sich auch Flecken von Filzstiften oder Kugelschreibern entfernen), Kaugummiflecken, Klebereste (z.B. von Etiketten), Teppich und Polsterreinigung (vor Verwendung auf Farbechtheit prüfen!), Auto putzen im Innenraum, Reinigung von Fliesen, Armaturen, Edelstahl, Tierkäfigen und Katzentoiletten, Gartenmöbeln aus Kunststoff.

Oranex® Kraftreiniger wird in der Regel verdünnt angewendet – je nach Fleckenart und zu behandelnder Oberfläche im Verhältnis 1:10 bis 1:500. Die Oranex®-Verdünnung wird auf den Fleck aufgebracht und mit Wasser nachgewaschen, oder Oranex® Kraftreiniger gleich ins Putzwasser geben.

Bei Verdünnungen bis 1:200 ist die Verwendung von Gummihandschuhen empfehlenswert, da konzentrierter Oranex® Kraftreiniger die Haut entfettet. Empfindliche Oberflächen, besonders aus Kunststoff, vor der Behandlung mit Oranex® Kraftreiniger in hoher Konzentration an einer verdeckten Stelle auf Materialverträglichkeit prüfen, da Oranex® Kraftreiniger Kunststoffe an lösen kann.

Dosierung

Je nach Stärke der Verschmutzung und Anwendungsgebiet ist eine mehr oder weniger starke Verdünnung von Oranex® Kraftreiniger erforderlich, von 1:10 bis 1:500. Die Mischungsverhältnisse können Sie der folgenden Tabelle entnehmen:

Verdünnung Oranex®-Menge Wassermenge
1:10 10 ml = 4 Messlöffel* 100 ml
1:50 5 ml = 2 Messlöffel* 250 ml
1:100 2,5 ml = 1 Messlöffel* 250 ml
1:200 2,5 ml = 1 Messlöffel* 500 ml
1:500 10 ml = 4 Messlöffel* 5 Liter
*1 Meßl. = Meßlöffel der Hobbythek à 2,5 ml.

Oranex® Kraftreiniger ist besonders zur Beseitigung von hartnäckigen Flecken – auch in Textilien – geeignet.

Bei der Fleckenbehandlung von allen Textilien, besonders wenn die Verwendung von konzentriertem Oranex® Kraftreiniger notwendig sein sollte – wie bei Teer, Wachs, Harze, Lippenstift und Schuhcreme – ist eine Probe auf Farbechtheit angebracht. Bekleidungstextilien unter Umständen anschließend waschen.

Reinigung von Teppichen, Autositzen und Polstermöbeln

2,5ml in eine 250ml Sprühflasche geben, mit Wasser auffüllen (vor Anwendung auf Farbechtheit prüfen!) und auf die Oberflächen aufsprühen, bis sie leicht angefeuchtet sind. Dann werden die Teile mit einem rauhen Lappen oder Frotteehandtüchern gründlich abgerieben. Hartnäckige Flecken eventuell nochmals behandeln. Bei größeren Flächen für gute Belüftung des Arbeitsraumes sorgen oder im Freien arbeiten.

Kaugummi auf Textilien

Ein simpler und effektiver Trick ist es, vor der eigentlichen Behandlung das Textil im Eisfach anzufrieren und dann den erstarrten Kaugummi abzukratzen. Die Reste rubbeln Sie mit purem Oranex® Kraftreiniger und einem feuchten Tuch ab. Danach gut ausspülen. Achten Sie auch hier auf Farbechtheit.

Kerzenwachs und Wachs

Zunächst vorsichtig mit einem Messer abkratzen, Oranex® Kraftreiniger pur auf die Wachsflecken geben und längere Zeit einwirken lassen, anschließend gut ausspülen. Überprüfen Sie die jeweiligen Textilien vorher unbedingt auf Farbechtheit.

Kugelschreiber und Filzstiftflecken

Lassen sich oft aus Textilien entfernen, sofern sie nicht zu stark in das Gewebe eingedrungen sind. Überprüfen Sie die jeweiligen Textilien vorher unbedingt auf Farbechtheit.

Arbeitskleidung (Blaumann)

Oranex® Kraftreiniger eignet sich zur Entfernung aller öl- und fetthaltigen Flecken (Mineralöle) wie Autoöl, und es kann daher auch bei Bedarf, einige Tropfen Oranex® Kraftreiniger mit in die Waschmaschine gegeben werden.

Reinigung von Fenstern und Spiegeln

Verdünnen Sie Oranex® Kraftreiniger im Verhältnis 1:100 und füllen Sie es in eine Sprühflasche. Sprühen Sie diese Mischung auf die zu reinigende Fläche und ziehen Sie die Flüssigkeit mit einem Fensterwischer ab.

Flächen

Geben Sie hierzu einfach zwei große Verschlusskappen (10 ml) Oranex® Kraftreiniger auf einen 10 Liter Eimer Wasser (Verdünnung 1:1000). Reinigen Sie dann wie gewohnt die wasserfesten Fussböden oder Ihre abwaschbaren glatten Oberflächen, wie Arbeitsplatten, Ablagen etc. Oranex® Kraftreiniger muss bei geringer Dosierung nicht nachgewischt werden.

Bad und Toilettenreinigung

Oranex® Kraftreiniger eignet sich auch hervorragend zur Reinigung von Kacheln und Toiletten sowie Armaturen. Geben Sie hierzu einfach einen Spritzer in Ihr Putzwasser, um Fett und Verschmutzungen zu lösen. Toiletten, die mit Oranex® Kraftreiniger gereinigt werden, duften angenehm frisch.

Küche

Wenn Sie in der Küche braten oder kochen entstehen oft Fettspritzer und unangenehme Gerüche. Auch hier hilft Oranex® Kraftreiniger optimal. Geben Sie ein paar Tropfen auf einen feuchten Schwamm und reinigen Sie damit die Kochflächen, Arbeitsplatten oder Dunstabzug. Wischen Sie anschließend noch mal feucht nach. Neben der effektiven Reinigung werden unangenehme Küchengerüche beseitigt.

Geruchsprobleme

Bei chemischen Toiletten 10 -30 ml Oranex® Kraftreiniger in die Spülflüssigkeit geben. Dank der desodorierenden Wirkung von Oranex® Kraftreiniger wird die Entstehung von unangenehmen Gerüchen gebremst. Auch Tierkäfige und Katzentoiletten mit Oranex® Kraftreiniger gereinigt, werden desinfiziert und desodoriert und verbreiten einen angenehmen Orangenduft.

Weitere Anwendungsgebiete:

Teer, Öl- und Farbflecke (auch an Auto und Motorrad), Klebereste (z.B. von Etiketten), Gartenmöbeln aus Kunststoff